Die letzten Konzerte haben es ja schon vermuten lassen: Die regelmäßige und vor allem sehr gefeierte Teilnahme von Special Guest Anika Rademacher hat und dazu bewogen zukünftig aus dem Trio ein Quartett, aus TriX sozusagen TriXXL zu machen. Das heißt nicht, dass Anika ihren Stammplatz bei Al Gusto aufgeben wird. Da es in den vergangenen Jahren keine Terminüberschneidungen beider Bands gegeben hat, sollten wir beides unter einen Hut bekommen. Mit dieser erfreulichen Nachricht verabschieden wir uns hier schonmal aus 2015, denn in diesem Jahr liegen keine öffentlichen Konzerte mehr an. Wenn also nichts noch spontan um die Ecke kommt, sind wir dann mal weg.

Frohe Weihnachten und ein hoffentlich friedliches und mit Musik gefülltes 2016 wünschen

TriX - Anika, Andreas, Chris, Det und Max